Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Pressemitteilung

Das Rätsel ist gelöst

Störche machen Rast im Eli

Ein gutes halbes Dutzend Störche haben jetzt das Eli als Zwischenstation und Rastplatz auf ihrem Flug in wärmere Gefilde genutzt. Damit, meint der Chefarzt der Frauenklinik Dr. Harald Lehnen, schmunzelnd, sei das die Frage tatsächlich nahezu gelöst: "Es gibt ja die Behauptung, dass der Storch die Kinder bringt. Das ist nun mit dem Foto einigermaßen in die Nähe der Wahrheit gerückt. Die Störche saßen oben auf dem Dach des Eli oder "übten" sogar den Anflug auf den Hubschrauberlandeplatz direkt neben der Mutter-Kind-Klinik." Mitarbeiter hätten die Tiere entdeckt und Fotos zur Beweissicherung gemacht.

Die Geburtshilfe an den Städtischen Kliniken gehört seit Jahren zu den geburtenstärksten Kliniken in Deutschland. Auch in diesem Jahr nähert sich die Zahl der Entbindungen der magischen Marke von 3.000.

Ein Adebar im eleganten Anflug auf die Mutter-Kind-Klinik des Eli.

Bild downloaden

« zurück zu Pressemitteilung

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach
Telefon 02166 394-0
Telefax 02166 394-2701

x
Nach oben