Geben Sie einen Suchbegriff ein:

A+ A A-

Datenschutzerklärung Social-Media-Auftritte

Wenn Sie unsere Social-Media-Auftritte besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, die Sie betreffen. Wir informieren Sie daher nachfolgend gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über unseren Umgang mit Ihren Daten sowie Ihre hieraus resultierenden Rechte:

I. Verantwortlichkeit

Wir, die Städtische Kliniken Mönchengladbach GmbH, unterhalten die folgenden Social-Media-Auftritte:

Facebook:
https://de-de.facebook.com/skMoenchengladbach/ 

Instagram:
https://www.instagram.com/staedtischekliniken/?hl=de 

LinkedIn:
https://de.linkedin.com/company/st%C3%A4dtische-kliniken-m%C3%B6nchengladbach-gmbh-elisabeth-krankenhaus-rheydt 

YouTube:
https://www.youtube.com/user/ElisabethKrankenhaus 

Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung:
https://www.sk-mg.de/en/Data-protection.htm 

II. Verarbeitung Ihrer Daten

Öffentlichkeitsarbeit

Die von Ihnen auf unseren Social-Media-Auftritten bereitgestellten Daten, wie zum Beispiel Nutzernamen, Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten etc. werden durch die Social-Media-Auftritte veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Gegebenenfalls teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion des Social-Media-Auftritts ist, und kommunizieren über den Social-Media-Auftritt mit Ihnen.

Sofern Sie uns eine Anfrage auf einem unserer Social-Media-Auftritte stellen, verweisen wir je nach Inhalt gegebenenfalls auch auf andere, sichere Kommunikationswege, die die Vertraulichkeit garantieren. Sie haben zum Beispiel jederzeit die Möglichkeit, uns Ihre Anfragen an die im Impressum genannte Anschrift oder zu senden. Die Wahl des geeigneten Kommunikationsweges liegt hierbei in Ihrer eigenen Verantwortung.

Rechtsgrundlage der genannten Verarbeitungen Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt in dem berechtigten Interesse, Öffentlichkeitsarbeit für unser Unternehmen zu betreiben und mit Ihnen kommunizieren zu können.

III. Gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung Ihrer Daten

Für einige der Verarbeitungstätigkeiten sind wir gemeinsam mit dem jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform verantwortlich.
Wir haben dementsprechend die erforderliche Vereinbarung gemäß Art. 26 DSGVO abgeschlossen, sofern der Betreiber der Social-Media-Plattform dies ermöglicht.

Facebook:
https://www.facebook.com/privacy/policy/?entry_point=data_policy_redirect&entry=0 

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum 

https://www.facebook.com/legal/controller_addendum 

Instagram:
https://privacycenter.instagram.com/policy/?entry_point=ig_help_center_data_policy_redirect 

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum 

LinkedIn:
https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy? 

YouTube:
https://policies.google.com/privacy?hl=de 

Die wesentlichen Bestandteile der gemeinsamen Verantwortlichkeit finden Sie im nachfolgenden Abschnitt:

Statistiken (Insights)

Die genutzten Social-Media-Plattformen erstellen regelmäßig Statistiken (Insights) auf Basis von Nutzungsdaten, die Informationen über Ihre Interaktion mit unserer Social-Media-Seite enthalten. Die Durchführung und Zurverfügungstellung dieser Statistiken können wir nicht beeinflussen und auch nicht unterbinden.

Optionale Statistiken bzw. Programme, die diese erheben, nehmen wir allerdings nicht in Anspruch.

Die genannten Informationen (Statistiken) verarbeiten wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in dem berechtigten Interesse, den Umgang mit unseren Social-Media-Seiten zu validieren und unsere Inhalte zielgruppenorientiert zu verbessern. Für das Monitoring dieser erhobenen Insights wird das Social-Media-Analyse- und Management-Tool Iconosquare des Anbieters TRIPNITY verwendet (https://www.iconosquare.com/de/datenschutzbestimmungen).

IV. Datenverarbeitung durch Betreiber der jeweiligen Social-Media-Plattformen

Die Betreiber der jeweiligen Social-Media-Plattformen setzen Webtrackingmethoden ein. Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social-Media-Plattform ange¬meldet bzw. registriert sind oder nicht.

Wir möchten Sie daher ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir nicht ausschließen können, dass die Betreiber der jeweiligen Social-Media-Plattformen Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten zu eigenen Zwecken auswerten und ggf. nutzen. Wir haben leider keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Betreiber der jeweiligen Social-Media-Plattformen. Bitte beachten Sie dies bei der Nutzung der Social-Media-Plattformen.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Betreiber der Social-Media-Plattformen, Konfigurationsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, weitere Widerspruchsmöglichkeiten sowie die Hinweise auf Betroffenenrechte (Art. 15 - 20 DSGVO) gegenüber den jeweiligen Betreibern finden Sie in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Betreiber.

V. Zielgruppenorientierte Werbung

Über unsere Social-Media-Auftritte spielen wir auch zielgerichtete Werbung aus.

Zu diesem Zweck nutzen wir Zielgruppendefinitionen, die von den Betreibern der jeweiligen Social-Media-Plattformen zur Verfügung gestellt werden. Wir nutzen hier ausschließlich anonyme Zielgruppendefinitionen, d.h. eine Bündelung von bspw. allgemeinen demografischen Angaben, Nutzerverhalten oder Interessen, die aber keine konkreten Rückschlüsse auf sie als Individuum zulassen. Diese Zielgruppendefinitionen nutzen die Betreiber der jeweiligen Plattformen, um an seine Nutzer und Nutzerinnen gezielt Werbung auszuspielen. Für diese Datenverarbeitung dient die jeweilige Einwilligung, die der Betreiber der Plattform zuvor von seinen Nutzern eingeholt hat, als Rechtsgrundlage. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist für Sie als Nutzer jederzeit über die Widerrufsmöglichkeiten, die der Betreiber der jeweiligen Social-Media-Plattform zur diesen Zweck bereitstellt, möglich. Für die Verarbeitung dieser Daten auf der Grundlage der Einwilligung ist der jeweilige Betreiber der Plattform verantwortlich.

Wir bzw. die Betreiber der Social-Media-Plattformen verwenden zur Zielgruppendefinition auch öffentlich verfügbare Daten. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist dann Art. 6 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das hier erforderliche berechtigte Interesse unsererseits besteht darin, dass wir bestrebt sind, eine möglichst konkrete und auf uns zugeschnittene Zielgruppendefinition vorzunehmen. Zur Erstellung dieser Zielgruppendefinition nutzen wir jedoch niemals sensible Kategorien personenbezogener Daten, wie in Art. 9 und 10 DSGVO genannt (z.B. ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder sexuelle Orientierung).

Die Definition von Zielgruppen erfolgt bei und auch über die Verwendung von Informationen über den Besuch von bzw. die Interaktion mit anderen Webseiten („Remarketing“). Zu diesem Zweck nutzen wir u.a. auch Cookies. In diesen Fällen holen wir auf den jeweiligen anderen Seiten über einen Einwilligungsbanner vorab die Einwilligung der Nutzerinnen und Nutzer ein und informieren gleichzeitig über die hier vorliegende Datenverarbeitung. Auch hier kann Ihre Einwilligung jederzeit über den erneuten Aufruf des Einwilligungsbanners der jeweiligen Webseite widerrufen werden.

VI. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

VII. Nutzerrechte

Sie als Nutzer oder Nutzerin haben sowohl gegenüber dem jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform als auch uns gegenüber, bei Vorliegen der Voraussetzungen die Möglichkeit folgende Rechte geltend zu machen:

1. Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, die Sie betreffen; in diesem Fall haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf Mitteilung der in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

3. Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, soweit einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vorliegt, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden oder wenn Sie die Einwilligung zu dieser Datenverarbeitung nachträglich widerrufen haben.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, soweit einer der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Gründe vorliegt, zum Beispiel, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO
In den bestimmten, in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführten, Fällen, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

6. Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO
Im Falle einer Datenverarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, soweit hierfür Gründe bestehen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden die Datenverarbeitung sodann unterlassen, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Im Falle einer Datenverarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses zum Zwecke der Direktwerbung, steht Ihnen ein eigenes Widerspruchsrecht zu. Dieses können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen geltend machen. Die Ausübung Ihres Widerspruchsrechts führt zur Beendigung der Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung.

7. Widerrufsrecht gem. Art. 7 DSGVO
Im Falle einer Datenverarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, sind Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO berechtigt, diese Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie hierbei, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Ein Widerruf hat daher keinen Einfluss auf bereits erfolgte/abgeschlossene Datenverarbeitungsvorgänge, die vor dem Widerruf erfolgt sind.

8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Das Beschwerderecht kann insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

VIII. Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte zum Thema Datenschutz unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Städtische Kliniken Mönchengladbach GmbH
Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach

Telefon: 02166 394-0
E-Mail: 

Kontakt

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
Hubertusstraße 100
41239 Mönchengladbach
Telefon 02166 394-0
Telefax 02166 394-2700 (Telefonzentrale)

 

Auszeichnungen & Zertifizierungen

Siegel Alterstraumazentrum

Qualitaetssiegel Geriatrie

Wir sind Teil der Hygiene-Initative - keine Keime - keine Chance für Multiresistente Erreger

Aktion Saubere Hände

Siegel Qualität und Transparenz

Ausgezeichnet für Kinder 2022-2023

Focus Money Bester Ausbildungsbetrieb

FAZ Deutschlands Ausbildungschampions

Zertifikat HFU Schwerpunktklinik

Zertifikat Kardiale Magnetresonanztomographie

CHEST PAIN UNIT - DGK-ZERTIFIZIERT

Keine Keime

Beste deutsche Klinik Website

Siegel Informationssicherheitsmanagementsystem

 

Siegel Alterstraumazentrum

Qualitaetssiegel Geriatrie

Wir sind Teil der Hygiene-Initative - keine Keime - keine Chance für Multiresistente Erreger

Aktion Saubere Hände

Siegel Qualität und Transparenz

Ausgezeichnet für Kinder 2022-2023

Focus Money Bester Ausbildungsbetrieb

FAZ Deutschlands Ausbildungschampions

Zertifikat HFU Schwerpunktklinik

Zertifikat Kardiale Magnetresonanztomographie

CHEST PAIN UNIT - DGK-ZERTIFIZIERT

Keine Keime

Beste deutsche Klinik Website

Siegel Informationssicherheitsmanagementsystem

 
 

Qualitätsbericht (ca. 2,8 MB)

x
Nach oben